Navigation

Rapido-Lehmfarbe



00801_farbe_bild_250Mit der Rapido-Lehmfarbe können alle gängigen Malerarbeiten auf mineralischen Baustoffen aus Lehm, Kalk, Zement oder Gips ausgeführt werden. Durch Zugabe von Rapido-Wasserglas können auch schwierige Untergründe, wie alte Latexanstriche oder Holz, gestrichen werden.

Ein Grund- und ein Deckanstrich sind in der Regel ausreichend.

Die Rapido-Lehmfarbe besteht aus natürlichen weißen Smektiten, ausgesuchten Marmormehlen und Zellulose. Diese ausgewogene Mischung garantiert eine hohe Abriebfestigkeit und enorme Absorptionswerte.

Das natürliche altweiße Erscheinungsbild kann mit unseren Rapido-Farbpigmenten abgetönt werden.

00802_farbe_raum_250
Die Verarbeitung ist denkbar einfach und entspricht der von herkömmlichen Anstrichen. Es kann sowohl mit Pinsel und Rolle als auch mit Kompressor oder Airless gespritzt werden.

Da die Rapido-Lehmfarbe als Pulver geliefert wird, können wir auf alle sonst üblichen chemischen Hilfsmittel verzichten. Nichts behindert die Dampfdiffusion oder belastet die Gesundheit.00803_farbe_mohn_250

Überschüssige Farbe kann nach Austrocknung über Jahre gelagert und später wieder eingesumpft und angerührt werden. Somit verbleibt der Originalfarbton für alle Eventualitäten und aufwendiges Nachmischen entfällt.

Geliefert wird trocken als Pulver im 15 kg Sack als 1er, 10er und 40er Pack sowie im Big Bag 1 Tonne.